Mit Crowdfunding kann man Projekte heute auch ohne Banken finanzieren: Bei der Hamburger Plattform Nordstarter kommt das Geld vom Schwarm.

noflash

Die Menge macht's'

Viele bewegen viel. Diesen alten Grundsatz hat sich die Stadt Hamburg zu Herzen genommen und durch die Hamburg Kreativ Gesellschaft eine Crowdfunding-Plattform ins Leben gerufen. Ideenhaber können dort Projekte mit künstlerischer oder kreativer Komponente zur Finanzierung einstellen. Die »Crowd« finanziert, was ihnen gefällt. Die Spannweite ist groß: Spielfilme, Designprodukte, Apps, Hörspiele, Studioaufnahmen, Kunstmagazine, Ausstellungen, Festivals usw..

Wir trugen zu dieser wunderbaren Idee das Branding bei und entwickelten das Design der Website, die technisch auf der Plattform von Startnext basiert. Zu guter Letzt gestalteten wir eine Reihe von Informationsbroschüren, Plakaten und Werbemitteln.

Technische Daten

Branding, Website, Werbung, Broschüren, Plakate.

Weiter zu: Schülervermittler »